52⁰38' 48,18" N-12 ⁰25' 09,18" O

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB
PDF Download

Für die mit Herrn Eike Pritzkow als Inhaber der Hausboote Ferchesar, FirmaMS “Alte Liebe“ Schiffscharter Pritzkow, Semliner Weg 23 in 14715 Ferchesar abgeschlossenen Verträge gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Der Mietvertrag kommt mit Zugang der Buchungsbestätigung nur mit den angegebenen Personen zustande. Nur den im Vertrag aufgenommenen Personen ist die Übernachtung gestattet, mietvertragsfremden Personen (Besucher) nicht.

1. Anreise / Abreise

Die Überlassung der Ferienunterkunft erfolgt grundsätzlich ab 3 Überrnachtungen. Die Anreise findet auf eigenes Risiko und auf eigene Kosten des Mieters und findet an Ihrem 1. Buchungstag ab 15:00 Uhr statt, die Abreise am letzten  Buchungstag spätestens um 11:00 Uhr. Eine Überziehung der Abreisezeit von mehr als 30 Minuten hat die Berechnung einer weiteren Übernachtung zur Folge. Andere An- und Abreisezeiten können mit dem Vermieter individuell vereinbart werden.

Sollte der Mieter am Anreisetag bis 22 Uhr nicht erscheinen, gilt der Vertrag nach einer Frist von 24 Stunden ohne Benachrichtigung an den Vermieter als gekündigt. Der Vermieter kann dann über die Ferienunterkunft frei verfügen. Eine Rückzahlung des Mietbetrages erfolgt grundsätzlich nicht, auch nicht aufgrund verfrühter Abreise. 

2. Bezahlung

Eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Mietbetrages ist fällig innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung, der Restbetrag 30 Tage vor Reiseantritt. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, kann der Vermieter vom Vertrag zurücktreten. Die Folgen ergeben sich aus Ziffer 3 und berechtigt den Vermieter zur Neuvermietung. Der in der Buchungsbestätigung angegebene Gesamtbetrag enthält die Nebenkosten (Wasser, Energie, Abfall). Die Kaution wird nach Übergabe des Ferienobjektes innerhalb von 7 Kalendertagen abgerechnet und ganz/teilweise zurückgezahlt.

3. Rücktritt

Der Mieter kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich (Brief oder Email) erfolgen. Maßgebend ist der Zugang des Rücktrittsschreibens.

Im Falle des Rücktritts ist der Mieter dem Vermieter zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet in folgender Höhe:

  • 30 % des Mietbetrages ab Gutschrift der Anzahlung beim Vermieter, 
  • 50 % des Mietbetrages bis zum 60. Kalendertag vor dem Mietbeginn 
  • 80 % des Mietbetrages bis zum 30. Kalendertag vor dem Mietbeginn
  • 100 % des Mietbetrages bis zum 20. Kalendertag vor dem Mietbeginn

Bereits eingezahlte Beträge werden verrechnet.

4. Pflichten des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, die Ferienunterkunft (Hausboot, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Treten während des Mietverhältnisses Schäden am Hausboot und/oder dessen Inventar auf, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen.
Bereits bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen sofort (bis 20 Uhr am Anreisetag) beim Vermieter gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden. Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist dem Vermieter eine angemessene Frist einzuräumen.

Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten (Schadensminderungspflicht).
Am Abreisetag sind vom Mieter persönliche Gegenstände zu entfernen, der Hausmüll in die vorgesehenen Behälter zu entsorgen, Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Küchenschränken zu lagern (Geschirrspüler ist auszuräumen). 

5. Haustiere

Haustiere sind im nicht erlaubt.

6. Datenschutz

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seiner Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Der Mieter hat jederzeit das Recht, der Speicherung seiner Daten zu widersprechen. 

7. Haftung

Die Haftung des Vermieters für Schäden ist ausgeschlossen. Ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie aus vorsätzlicher und/oder grob fahrlässiger Handlung des Vermieters, seines gesetzlichen Vertreters oder seiner Erfüllungsgehilfen.

8. Schlussbestimmungen

Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit der Ferienunterkunft kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind. 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Willen der Vertragsparteien am nahesten kommt.

Es gilt deutsches Recht. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Wohnort des Vermieters.

Ihr habt Rückfragen zu unseren Hausbooten?

Dann meld Dich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns. Für letzteres kannst Du auch gerne unser Kontaktformular nutzen. Wir stehen gerne zur Verfügung.

Kontakt